Über mich

Kontakt 06162.809 807 2

Christiane Thomaßen – Heilpraktikerin im Hofgut Habitzheim

Naturheilkunde für ein neues Bewusstsein

Heilpraktikerin für Naturheilkunde und Psychotherapien seit 2004

Gesundheitszentrum im Hofgut Habitzheim: Heilpraktikerin Christiane Thomaßen

Viele spannende Etappen haben mich zu meinem Beruf und meiner Berufserfahrung geführt: Ich bin neugierig, entscheidungsfreudig, erfahrungshungrig und liebe ein Leben mit vielen Schichten und bunten Horizonten.

Nach meinem Biologiestudium habe ich als Naturschutzberaterin Führungen durch Wälder und Bach-Auen geleitet. Und als meine Söhne in die Schule kamen, meine Karriere als Heilpraktikerin gestartet. Zuerst als Heilpraktikerin für Psychotherapie, später zusätzlich als Heilpraktikerin für Naturheilkunde.

Die Liebe zur Natur und mein Interesse an der Tiefe und Vielschichtigkeit von Systemen, ist mein Weg. Die Freude, Menschen in ihr Wohlbefinden begleiten zu dürfen, ist mein Ziel.
Das zeigt sich auch in meiner Methodenvielfalt. Nicht etwa Krankheiten kommen zu mir. Sondern besorgte Menschen mit höchst individuellen Erfahrungen, die wahrgenommen, verstanden und wertgeschätzt werden möchten. Und etwas verändern wollen.

Und dazu habe ich mir ein breites Repertoire an therapeutischen Möglichkeiten erarbeitet. Es sind Ihre eigenen Ziele, die wichtig sind und die wir herausfinden. Und es ist Ihre Motivation, verbunden mit meinem Behandlungs-Angebot, die gemeinsam einen Weg zu Ihren Zielen gehen können. Gesundheit, Wohlbefinden, neue Erkenntnisse. In Ihrem Körper, Ihren Beziehungen, Ihrem Berufsleben.

Wir – meine Familie und ich – haben einige Umzüge erlebt. Menschen und Orte schmerzlich losgelassen und neu kennenlernen dürfen. Darüber habe ich viele Erfahrungen gemacht, die der Boden meiner Anwendungen sind: Zu wissen, wie es sich anfühlt, sich auf Veränderungen einzustellen, Entscheidungen treffen zu müssen. Die eigene mühevolle Schilddrüsengeschichte durchzuerleben. Dabei unerfüllten Kinderwunsch auflösen zu dürfen mit 2 wunderbaren Kindern. Zu erleben, wie die Psyche mit dem Körper verbunden ist. Und der Körper mit der Seele.
Ich sehe die Arbeit mit Ihnen als eine direkte Kommunikation mit dem Körper und den unbewussten und bewussten Ebenen Ihrer Seele. Denn eine wichtige Erkenntnis habe ich während meiner Arbeit als Heilpraktikerin gewonnen: jeder Mensch hat einen eigenen Ausdruck des Unbewussten, sowohl im Körper als auch in der Seele. Das Spektrum reicht von gesunder Lebensfreude bis lebenseinschränkender Krankheit und Symptome. Jeder Mensch besitzt eine einzigartige, unverwechselbare Lebens- und Familiengeschichte. Und mit jedem Patienten lerne ich eine neue Sprache. Eine, die ich verstehen und lernen möchte, um den Wunsch und das Ziel meiner Patienten zu entdecken und zu begleiten: dem Weg zur Gesundheit. Naturheilkundlich und psychotherapeutisch.

Meine erste Praxis gründete ich 2004 in Harsefeld in Niedersachsen. Und was ich dort bereits erarbeitete an Methoden und Erprobtem, habe ich 2012 mitgebracht in meine neue Praxis nach Mönchengladbach. Seit 2014 lebe und arbeite ich in Otzberg, Kreis Dieburg. Ganz nahe bei Darmstadt. Ein schöner Ort für unsere Familie zum Leben und Ankommen.

13 Jahre praktische Erfahrung konnte ich in der Behandlung unterschiedlichster Beschwerden sammeln. Insbesondere auf die Behandlung von hormonellen Erkrankungen – Schilddrüse, Kinderwunsch, Wechseljahre – aber auch des Immunsystems – Allergien, chronische Erkrankungen – habe ich mich spezialisiert.

Ich freue mich sehr, Sie begleiten zu dürfen.

Ihre

Christiane Thomaßen

 

 

 

Vortrag Ernährung: Was mir gut tut

Über Ernährung gibt es eine verwirrende Fülle an Informationen. Der Vortrag klärt Missverständnisse, gibt Erkenntnisse für den Körper und Ernährungsgewohnheiten. Und Empfehlungen zum gesunden und wohlschmeckenden Lebenswandel. Neben Kostproben zu angesprochenen Ernährungstips, werden Fasten, Säure-Basen-Haushalt, Darmgesundheit und Wege zum Wohlfühlgewicht gereicht.

Der Vortrag wurde vorgestellt im Februar 2017.  Bei Interesse stehe ich gerne für weitere Vorträge zu diesem oder anderen Themen Ihrer Wahl bereit (06162 – 8098072 oder Email)

 

Erlebnis-Vortrag HAARAUSFALL: neue Haare – neues Lebensgefühl

Spannendes und Informatives zum Thema Haarausfall. Birgit Flach, Naturfriseurin aus Leidenschaft seit 16 Jahren und Christiane Thomaßen – Heilpraktikerin mit und für Leib und Seele seit 13 Jahren geben wertvolle Tipps aus der Praxis und Anregungen zum kraftvollen und fülligen Haar. Es wird ein erlebnisreicher Abend: Neues, Bewährtes, Umzudenkendes und Anwendbares

Der Vortrag wurde vorgestellt im Januar 2017.  Bei Interesse stehe ich/wir gerne für weitere Vorträge zu diesem oder anderen Themen Ihrer Wahl bereit (06162 – 8098072 oder Email)

 

Vortrag Alarm im Darm

Was hat der Darm mit der juckenden Haut zu tun? Und warum brummt der Kopf nach der abendlichen Thunfisch-Pizza? Die Verbindung von Darmgesundheit und Immunsystem ist nicht erst nach dem Bestseller von Giulia Enders: Darm mit Charme –  in allen Köpfen und Bäuchen. Der Vortrag führt kurzweilig und tiefsinnig hinter die Bauch-Kulisse.

Der Vortrag wurde vorgestellt im Mai 2016 anläßlich der Gesundheitsmesse Fischbachtal 2016. Bei Interesse stehe ich gerne für weitere Vorträge zu diesem oder anderen Themen Ihrer Wahl bereit (06162 – 8098072 oder Email)

 

Vortrag Allergietherapie

 

Allergien entstehen häufig auf der Basis eines belasteten oder überreizten Immunsystems. Die überschießende Reaktion zeigt sich dann in unterschiedlichsten Symptomen: Heuschnupfen, Hautreaktionen, Atemstörungen, Verdauungsstörungen und und und.

Im Vortrag zeige ich anschaulich, was den Körper überschäumen läßt und welche Möglichkeiten es gibt, den Ursachen der Allergien auf den Grund zu gehen. Lösungswege auf der körperlichen Ebene durch Gabe von Mitteln, Ernährungsberatung, Narbenentstörung aber auch psychosomatische Ansätze werden leicht verständlich erklärt. Und es gibt reichlich Raum für Frage und Antwort.

Der Vortrag wurde vorgestellt im November 2014 sowie im Januar 2015 . Bei Interesse stehe ich gerne für weitere Vorträge zu diesem oder anderen Themen Ihrer Wahl bereit (06162 – 8098072 oder Email)

 

Vortrag Gemmotherapie

Gemmotherapie wurde in den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts von Dr. Pol in Brüssel entwickelt. Die Therapie ist hauptsächlich in Belgien, Frankreich und der Schweiz bekannt. In den Mitteln werden nur die frischen Pflanzenknospen, also konzentrierte pflanzliche Wachstumsfaktoren, voller Kraft und Vitalität verwendet.

Die Wirkung der Mittel unterscheidet sich dadurch zu der Wirkung der erwachsenen Pflanze.

Angewendet werden sie zur Unterstützung von Immunsystem (z.B. Allergien), Atemwegen (z.B. Asthma), Stoffwechsel (z.B. Gicht), Verdauungstrakt (z.B. Reizdarm, Gastritis), Haut (z.B. Akne), Bewegungsapparat (z.B. Gelenksbeschwerden), Frauenleiden (z.B. Menstruationsbewschwerden, Wechseljahrsbeschwerden), Niere-Blase (z.B. Blasenentzündungen), psychische Belastungen (z.B. Schlafstörungen, Unruhe)

Im Vortrag werden die unterschiedlichen Gemmotherapeutika und deren Möglichkeiten vorgestellt.

Bei Interesse stehe ich gerne für weitere Vorträge zu diesem oder anderen Themen Ihrer Wahl zur Verfügung (06162 – 8098072 oder Email).

 

Vortrag Gesund durch den Winter

Neues und Altbewährtes aus der Naturheilkunde für die kalte Jahreszeit. Schnupfen, Husten und Fieber sind schnell dabei, wenn die Erkältungsviren den richtigen Nährboden finden. Von Stress bis kalte Füße; von Darmdysbalance bis Nährstoffmangel: Das Immunsystem reagiert.

Im Vortrag werden die Ursachen durchleuchtet und Tipps zu Grippe-Prophylaxe gegeben. Naturheilkundliche Mittel von Phytotherapie bis Homöopathie runden das Programm ab.

 

Der Vortrag wurde vorgestellt im November 2015. Bei Interesse stehe ich gerne für weitere Vorträge zu diesem oder anderen Themen Ihrer Wahl bereit (06162 – 8098072 oder Email)[/vc_column_text][/vc_tta_section]

 

 

Etwa 100 Heilpraktiker behandeln in Gladbach Patienten. Wir stellen drei Therapieansätze vor. Christiane Thomaßen betreibt spezielle Diagnostik mithilfe der Kinesiologie. Sie erzählt, wieso sie sich dabei wie ein Detektiv vorkommt.
mit Naturheilkunde gegen Krankheiten

Mönchengladbach

Mit Naturheilkunde gegen Krankheiten

VON DIRK RICHERDT –

zuletzt aktualisiert: 06.06.2013

Mönchengladbach (RP). Etwa 100 Heilpraktiker behandeln in Gladbach Patienten. Wir stellen drei Therapieansätze vor. Christiane Thomaßen betreibt spezielle Diagnostik mithilfe der Kinesiologie. Sie erzählt, wieso sie sich dabei wie ein Detektiv vorkommt.

Stress ist das negativ besetzte Stichwort, auf das die Kinesiologie antwortet. „Die Ursachen einer Erkrankung wirken sich als Stressfaktoren auf den Muskelzustand aus“, erklärt die Heilpraktikerin Christiane Thomaßen. Ihre Patientenzielgruppe sind Menschen mit chronischen Erkrankungen und Allergien: „Menschen, deren Immunsystem entgleist ist – es kann zu stark oder zu schwach sein oder es reagiert falsch“, weiß die 48-Jährige, die vor einem Jahr mit ihrer Familie aus dem Raum Hamburg nach Gladbach gezogen ist.

Der Chiropraktiker John Goodheart und später der Arzt und Neurobiologe Dr. Dietrich Klinghardt entdeckten einen Biofeedback-Mechanismus, der per Muskeltest Aussagen über die Ursache von Erkrankungen erlaubt. Die Methode basiert auf scheinbar einfachen Grundlagen, hat aber komplexe Strukturen. Thomaßen: „Ein Muskel kann bei einem kinesiologischen Test schwach werden, oder er kann stark sein. Da gibt es wiederum zwei Zustände: Entweder ist der Muskel stark aufgrund einer blockierenden Reaktion, oder er ist schlichtweg gesund“, benennt die Therapeutin, die auch im Bereich Psychotherapie arbeitet, die Kategorien.

Aufgrund der Erkenntnisse über die Muskelreaktion macht sich die Heilpraktikerin danach auf die oft aufwendige Suche nach den Ursachen für die Dysfunktion. Denn die Kinesiologie, mit deren neurologisch- mentalen Phänomenen Orthopäden gern ihre Patienten verblüffen, dient lediglich dazu, die Erkrankung erst einmal zu diagnostizieren. Mögliche Ursachen, so Thomaßen, können unter anderem sein: ein Narbenstörfeld im Nabelbereich oder nach einer Mandeloperation im Rachen.

Aber auch ein Ernährungsmangel oder Gifte im Körper seien ursächlich für Allergie-Erkrankungen wie Schuppenflechte, Neurodermitis oder Unverträglichkeitsreaktionen auf Lebensmittel. „Gifte kann man ausleiten, aber manchmal wird ein Patient dadurch zu sehr geschwächt; dann gilt es, ein Ordnungsmodell zu finden, in welcher Reihenfolge die therapeutischen Maßnahmen angewendet werden sollten“, betont Christiane Thomaßen. „Ich verstehe mich da als eine Art Detektiv“, erklärt die Expertin. Mal könnten Impfungen toxische Wirkungen im Organismus ausgelöst haben, dann wieder können „unerlöste seelische Konflikte“ als Krankheitsauslöser verdächtig sein. „Um eine Heilung zu bewirken, muss man zuvor die Krankheit wertschätzen“, stellt Thomaßen heraus.

In ihren Schränken verwahrt sie Tausende Labor-Testate und Ampullen mit Wirkstoffen. Diese können, wenn ihre Anwendung angezeigt ist, dem Patienten verabreicht werden. Klar, dass auch homöopathische Mittel in Rede stehen. „Aber ich arbeite auch mit Injektionen gemäß der Neuraltherapie, mit Phytotherapie (Pflanzenheilkunde), Medi-Taping oder der Reizwirkung von Lichtimpulsen bei der Photon-Wave-Lichttherapie“, nennt die Heilpraktikerin Beispiele. Alle diese Maßnahmen erfordern viel Zeit und Zuwendung für den Patienten.

Wenn Gluten Stress auslöst – sensible Aufklärung und Betreuung. Jameda, 20. Oktober 2015

Blog Hüftgoldgerüchte zum Thema Ernährung

[/vc_tta_accordion][/vc_column][/vc_row]

Neue Partnerin im zukünftigen Gesundheitszentrum im Hofgut Habitzheim

Seit Oktober 2014 habe ich meine neue Praxis in unmittelbarer Nähe des Hofgutes Habitzheim eröffnet, um nach Umbau in das dort entstehende Gesundheitszentrum umzusiedeln. Das historische und denkmalgeschützte Hofgut liegt nicht unweit von Darmstadt und Frankfurt entfernt und wird derzeit aufwändig zu einem Ärztezentrum umgebaut.

Damit erweitere ich das Ärzteteam mit meinen naturheilkundlichen und psychotherapeutischen Kenntnissen. So finden Sie zukünftig alles aus einer Hand; die Naturheilkunde und die Psychotherapie sowie die klassische Schulmedizin als auch die Zahnmedizin.

Das Hofgut Habitzheim wird das erste komplementärmedizinische Zentrum im Rhein-Main-Gebiet sein. Patienten aus den Städten Frankfurt, Darmstadt, Dieburg, Groß Umstadt, Otzberg, Michelstadt, Erbach, Heidelberg, Mannheim, Hanau, Bensheim, Weinheim, Offenbach und Hanau können in Zukunft bei uns behandelt werden.

Wir freuen uns auf Sie und hoffen, dass Sie bei uns die Behandlung finden, die für Sie genau die Richtige ist.

Ihre Christiane Thomaßen